Einführung elektronische Identitätskarte

12. Januar 2023

Positive Vernehmlassung des Kantons
Nachdem die E-ID im März 2021 vom Schweizer Stimmvolk abgelehnt wurde, hat der Bund im Juni 2022 eine Vernehmlassung zum Bundesgesetz über den elektronischen Identitätsnachweis bei den Kantonen in die Vernehmlassung gegeben. Der Kanton Luzern begrüsst das schnelle Vorgehen des Bundes und unterstützt die Vorlage.

Für den Luzerner Regierungsrat ist eine einheitliche E-ID Lösung von grosser Bedeutung, damit er seine Digitalstrategie und die dazugehörenden Projekte rasch und sicher umsetzen kann. Die Luzerner Regierung forciert die Entwicklung digitaler Dienstleistungen, um dem Wandel der Gesellschaft, Wirtschaft und öffentlichen Verwaltung Rechnung zu tragen.

Auf Social Media teilen