Umfrage Soccerfield, Eisfeld und Freizeitaktivitäten

 

Die Arbeitsgruppe Vernetzung Vitznau (AGVV) hat dem Gemeinderat im letzten Jahr den Antrag für ein Soccerfield auf dem Schulhausplatz eingereicht. Das Soccerfield wurde zwar vom Gemeinderat bewilligt, dennoch wollte er vor allem von den Kindern und Jugendlichen wissen, ob das Soccerfield auch genutzt würde.

Hohe Rücklaufquote

Daher wurden Kinder und Jugendliche mit Jahrgang zwischen 1998 bis 2015 angeschrieben. Es gingen über 60 Rückmeldungen ein, welche von der verantwortlichen Gemeinderätin Carmen Blaser ausgewertet wurden. Die Mehrheit der Befragten wünscht sich unbedingt ein Soccerfield auf dem Schulhausplatz und bittet somit den Gemeinderat, das Projekt umzusetzen. Der Gemeinderat hat an der letzten Sitzung die Installation des Soccerfields beschlossen.

Weitere Freizeitangebote

Zudem wurden weitere Wünsche und Anregungen der Kinder und Jugendliche zurückgemeldet:

 

Schulhausplatz als Freizeitplatz offenhalten

Ein grosses Anliegen der Kinder und Jugendlichen war jedoch vor allem, dass der Schulhausplatz nicht mehr als Parkplatz genutzt wird. Der Gemeinderat wird sich mit diesem Thema befassen. Das Eisfeld, welches im Winter auf dem Schulhausplatz steht, wurde von 34 Kindern 1 bis 5 Mal genutzt, von 8 Kindern mehr als 8 Mal und von 19 Kindern und Jugendlichen gar nie. Das Eisfeld wird auch im nächsten Winterhalbjahr wieder in Betrieb genommen. Es wird versucht, dieses Angebot noch etwas Interessanter und Attraktiver zu gestalten.

 

Der Gemeinderat dankt allen Kindern und Jugendlichen für die zahlreichen Rückmeldungen und die wertvollen Inputs. Es war toll, dass so viele ihre Meinung mitgeteilt haben.

 

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen