Ausnahmeregelung für Holzschläge aufgehoben

Mitte Januar 2018 hatte der Kanton per Verfügung alle durch die vorangehenden Stürme bedingten Zwangsnutzungen von der Bewilligungspflicht befreit. Die Schäden sind mittlerweile aufgerüstet. Die Ausnahmeregelung gilt deshalb nicht mehr. Entsprechend ist ab sofort wieder für alle Holzschläge, auch für geschädigte Bäume, vorgängig eine Nutzungsbewilligung beim zuständigen Förster zu beantragen. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://lawa.lu.ch/wald/waldnutzung/Anforgerungen_Holzschlag


Meldung druckenText versendenFenster schliessen