Aktuelles

Verleihung Innerschweizer Filmpreis

Auszeichnung für Peter Freiburghaus

Am 9. März 2019 wurden im Hotel Schweizerhof in Luzern die Innerschweizer Filmpreise für Filme aus den Jahren 2017 und 2018 verliehen. Unter den Preisträgern befindet sich auch der in Vitznau wohnhafte Peter Freiburghaus. Er erhielt eine Spezialauszeichnung für seine Rolle im Film "Lotto". Der Gemeinderat gratuliert dem Preisträger zur ehrenvollen Auszeichnung ganz herzlich und wünscht ihm weiterhin viel Erfolg sowie alles Gute.

Talentierter Schauspieler, Regisseur und Autor

Peter Freiburghaus, bekannt vom ehemaligen Duo Fischbach, ist nicht nur Schauspieler, sondern auch Regisseur und Autor. Er schloss die Matura in Lausanne ab, bildet sich danach von 1972 bis 1976 an der Hochschule für Musik und Theater Bern zum Schauspieler aus. Danach wirkte er an verschiedenen Theatern in Deutschland und der Schweiz wie auch in New York als Schauspieler, Regisseur und Autor. Er war auch Mitbegründer des Bildtheaters Berlin und des Zampanoo's Variété in Bern. 1991 gründete er mit der Partnerin Antonia Limacher das Duo Fischbach. Zusammen durften sie mit ihren verschiedenen Programmen sehr grosse Erfolge feiern. Als Duo Fischbach begleiteten die beiden schauspielerischen Talente auch den Circus Knie.

Kulturförderung

Mit dem Innerschweizer Filmpreis sowie dem Nachwuchs-Kurzfilmwettbewerb leistet die Albert Köchlin Stiftung einen finanziellen Beitrag zur kulturellen Vielfalt unserer Region. Sie versteht das Engagement als Ergänzung zur öffentlichen Hand, um das Innerschweizer Filmschaffen auch im Vergleich zu anderen Regionen der Schweiz weiter zu stärken.

zurück - Druckversion