Aktuelles

Rubrik: Medienmitteilungen

Öffentliche Elektroladestelle beim Regionalmuseum

Das EWS unterbreitet dem Gemeinderat den Vorschlag, in Vitznau eine öffentliche Ladestation für Elektrofahrzeuge zu installieren und zu betreiben. Als Standort wurde der obere Parkplatz beim Regionalmuseum evaluiert. Der Gemeinderat hat nach eingehender Prüfung und Beurteilung für die Einrichtung dieser Ladestation grünes Licht erteilt. Damit wird auch dem Label als Energiestadt Rechnung getragen.

Ladestation für zwei Fahrzeuge

Vorerst wird ein Parkplatz entsprechend markiert. Es besteht aber auch die Möglichkeit, das E-Auto auf dem benachbarten Parkplatz zu laden. Bei der Ladestation können somit zwei Autos gleichzeitig geladen werden. Die Ladestation wird in das öffentliche Ladenetz "evpass" eingebunden.

EWS baut und betreibt

Sämtliche einmaligen und jährlich wiederkehrenden Kosten werden vom EWS übernommen. Bei den einmaligen Kosten handelt es sich um eine fünfstellige Summe (Anschluss, Installation, Fundamente, Ladestation, Einbau und Montage). Die Laufzeit der Vereinbarung beträgt zehn Jahre. Die Parkgebühr für die Ladestation wird nach wie vor von der Gemeinde eingezogen. Die Inbetriebnahme der Ladestation wird rechtzeitig publiziert.

zurück - Druckversion