Aktuelles

EasyGov.swiss - Der Onlineschalter für Unternehmen

Die E-Government Strategie Schweiz will den Austausch zwischen Bevölkerung, Wirtschaft und Verwaltung vereinfachen. Vor diesem Hintergrund lancierten die Schweizer Behörden (Bund, Kanton, Gemeinden) im November 2017 EasyGov.swiss, den Online-Schalter für Unternehmen. Die Plattform macht zahlreiche Behördendienstleistungen online zugänglich. Kürzlich wurden einige neue Funktionen freigeschaltet. So können jetzt auf Wunsch vieler Unternehmen auch Mutationen im Handelsregister über EasyGov abgewickelt werden.

Weniger Bürokratie

Wer kennt es nicht: Bei Behördengängen müssen die gleichen Informationen oft mehrfach abgegeben werden, da mit unterschiedlichen Formularen und Systemen gearbeitet wird. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern verursacht auch zusätzliche Kosten. Dessen ist man sich aufseiten der Verwaltung durchaus bewusst. Daher stellte Bundesrat Johann Schneider Ammann bereits im Jahr 2017 Verbesserungen in Aussicht.

Formulare automatisch erstellt

Mittlerweile arbeiten bereits über 9'000 Unternehmen mit der Plattform, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) in einer Mitteilung schreibt. Parallel dazu soll auch das Angebot Schritt für Schritt ausgebaut werden. Bisher vereinfachte EasyGov.swiss insbesondere die Gründung einer neuen Firma: Die Plattform stellt die erforderlichen Dokumente auf Grundlage der einmal erfassten Firmendaten automatisch aus. Dazu gehören Anmeldeformulare für den Handelsregistereintrag, die Mehrwertsteuer, die AHV oder die Unfallversicherung. Für Besitzer eines elektronischen Identitätsnachweises SuisseID besteht sogar die Möglichkeit, die Dokumente direkt online an die zuständige Stelle weiterzuleiten.

Update vergrössert Nutzen für KMU

Mit dem jüngsten Update wurde der Funktionsumfang auch für bestehende Unternehmen entscheidend erweitert. Insgesamt stehen seit Anfang November 2018 zehn neue Dienstleistungen rund ums Thema Handelsregister zur Verfügung:

  1. Firmenänderung (Unternehmensbezeichnung)
  2. Zweckänderung
  3. Sitzänderung
  4. Hinzufügen, Löschen und Mutieren von Gesellschaftern bei einer GmbH
  5. Änderung der Zusammensetzung des Verwaltungsrats einer AG
  6. Änderung der Zusammensetzung der Geschäftsführung einer GmbH
  7. Allgemeine Statutenänderungen
  8. Beglaubigte oder unbeglaubigte Handelsregister-Auszüge bestellen
  9. Löschen von Unternehmen aus dem Handelsregister
  10. Wechsel der Revisionsstelle

Die notarielle Beglaubigung dieser Handelsregister-Mutationen kann dabei ebenfalls online erfolgen, indem direkt auf EasyGov ein zertifizierter Notar aus dem elektronischen Register für Urkundspersonen (UPReg) beigezogen wird.

Weitere Ausbauschritte geplant

Der Grund für diesen gezielten Ausbau waren nicht zuletzt die Resultate der nationalen E-Government Studie 2017, bei der sich über die Hälfte der befragten Unternehmerinnen und Unternehmer für die Möglichkeit ausgesprochen hatte, HR-Mutationen online abzuwickeln. Solche direkten Rückmeldungen werden auch bei den weiteren Ausbauschritten eine wichtige Rolle spielen, die laut dem SECO geplant sind. Bis Ende 2019 sollen demnach die gefragtesten Behördengänge online zur Verfügung stehen. Im Übrigen wird auch auf die www.easygov.swiss/easygov/#/de verwiesen.


Was ist EasyGov.swiss?

EasyGov ist Teil der E-Government-Strategie Schweiz und vereint elektronische Dienstleistungen von Bund, Kanton und Gemeinden auf einem Online-Portal. Ziel des Portals ist es, bürokratische Hürden abzubauen und den Austausch zwischen Unternehmen und Behörden zu vereinfachen. Auf der Plattform können Unternehmen Bewilligungs-, Antrags- und Meldeverfahren das ganze Jahr rund um die Uhr, sicher und übersichtlich ausführen. Dies aktuell vor allem auf Bundesebene, in Zukunft auch bei vielen kantonalen Behördengängen und auf Ebene der Gemeinden. EasyGov entlastet und spart Kosten – bei den Unternehmen und bei den Behörden.

 

zurück - Druckversion