Aktuelles

Rubrik: Medienmitteilungen

Geschäftsbericht 2017 der Schifffahrtsgesellschaft

Gemäss Geschäftsbericht der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) konnten im Geschäftsjahr 2017 markante Steigerungen erzielt werden (Umsatz und EBITDA). Das neue Kursschiff MS Diamant ist gut gestartet und kommt im Markt ausgezeichnet an. Neue Angebote und Wetterglück haben der SGV 11 Prozent mehr Passagiere an Bord gebracht. So wurden im Geschäftsjahr 2017 insgesamt 2'676'060 Passagiere befördert.

Aussergewöhnliche Naturschönheiten

"Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen", lautet eine alte Volksweisheit. Mit dem Vierwaldstättersee verfügt die Zentralschweiz über eine der schönsten Naturkulissen, die man sich denken kann. Je nach Jahreszeit, Wetter, Licht und Stimmung gibt es in diesem wunderbaren Panorama immer wieder etwas Neues zu entdecken. Das gilt aber nicht nur für den See, sondern selbstverständlich auch für unseren Hausberg Rigi. Viele Gäste oder Touristen steigen in Vitznau um und geniessen die Naturschönheiten am oder auf dem Berg. Das Wandern ist eben nicht nur des Müller's Lust.

Steigende Personenfrequenzen

Die Rangliste der drei meist frequentiertesten Schiffstationen wird von der Stadt Luzern angeführt, gefolgt von den Gemeinden Vitznau und Weggis. Ein Auszug aus der Statistik der letzten Jahre über die Personenfrequenzen nach Schiffstationen zeigt folgendes Bild:

Gemeinde 2013 2014 2015 2016 2017
Luzern 1'667'359 1'696'038 2'016'492 1'975'242 2'245'066
Vitznau 412'023 467'161 528'539 518'603 595'448
Weggis 382'575 422'541 448'815 444'435 480'279

Die Zunahme der Personenfrequenzen zwischen 2013 und 2017 betrug in Vitznau rund 44.50 Prozent, die Zunahme im 2017 gegenüber dem Vorjahr rund 14.80 Prozent. Es sind Bestrebungen im Gang, um die über eine halbe Million Gäste, welche in Vitznau jährlich umsteigen, auch zu einem längeren Zwischenaufenthalt in unserem Dorf zu animieren.

zurück - Druckversion