Aktuelles

Ersatzwahlen in den Gemeinderat Vitznau

 

Vier Bewerber auf dem Kandidatenkarussell fürs Präsidium

Für die am 10. Juni 2018 stattfindende Ersatzwahl eines Mitglieds in den Gemeinderat mit gleichzeitiger Wahl als Gemeindepräsident ist die Frist für die Eingabe von Wahlvorschlägen am Montag, 23. April 2018, 12.00 Uhr abgelaufen. Bei der Gemeindeverwaltung Vitznau gingen folgende vier Wahlvorschläge ein (alphabetische Reihenfolge):

Kandidat

Partei

Beruf

Wahlvorschlag

Herbert Imbach
Seestrasse 90

parteilos         

dipl. Architekt ETH

Parteilos

Beat Röllin
Unterwilenstrasse 5   

parteilos

Informatiker

Vitznau, bewegt!

Martin Stierli
Husenstrasse 11

FDP

Instruktor, Dozent

FDP.Die Liberalen Vitznau

Martin Waldis
Oberdorfstrasse 15

SVP

Schreiner, Fitnessberater

SVP Schweizerische Volkspartei

Vier gültige Wahlvorschläge
Die Wahlvorschläge wurden geprüft und soweit erforderlich bereinigt. Es wird festgestellt, dass alle Wahlvorschläge rechtzeitig eingetroffen sind und die formellen Anforderungen erfüllen. Die Vorgeschlagenen haben auf den Wahlvorschlägen schriftlich und unwiderruflich erklärt, dass sie eine allfällige Wahl annehmen werden. Alle Wahlvorschläge werden als gültig erklärt. Die Ersatzwahl eines Mitglieds des Gemeinderats mit gleichzeitiger Ersatzwahl des Gemeindepräsidenten findet somit am Abstimmungssonntag, 10. Juni 2018 statt.

Zustellung amtliches Wahlmaterial

Aufgrund der gültigen Wahlvorschläge werden die Kandidatenlisten nun amtlich beschafft und zusammen mit einer Blankoliste allen Stimmberechtigten bis spätestens 18. Mai 2018 zugestellt. Die Stimmberechtigten werden mit dem amtlichen Wahlmaterial (Ersatzwahl Mitglied Gemeinderat und als Gemeindepräsident) auch eine Wahlanleitung erhalten.

Private Wahlzettel

Neben den amtlich beschafften Kandidatenlisten sind auch von privater Seite herausgegebene Kandidatenlisten gültig. Diese müssen jedoch in Farbe, Format und Papierqualität mit den amtlichen Listen übereinstimmen. Inhalt und Beschaffenheit müs­sen den Vorschriften von § 33 Stimmrechtsgesetz entsprechen. Es gelten folgende Anforderungen: Format A5, Recyclingpapier Cyclus Offset weiss, matt 115 g.

 

Öffentliches Wahlpodium vom 25. Mai 2018

 

Am Freitag, 25. Mai 2018, Beginn 20.00 Uhr wird ein öffentliches Podium im Primarschulhaus veranstaltet. Die Moderation liegt bei Maya von Dach von der KON-SENS, Hünenberg, welche bereits für das letzte Wahlpodium im Jahr 2016 engagiert werden konnte und dieses neutral sowie souverän moderierte. Für den frei werdenden Sitz im Gemeinderat bewerben sich vier Kandidaten. Das Wahlpodium bietet Gelegenheit, die Gemeinderatskandidaten näher kennen zu lernen sowie ihre politischen Meinungen und Ansichten zu erfahren. Es bietet aber auch die Möglichkeit, Fragen aus dem Plenum an die Podiumsgäste zu stellen.

 

zurück - Druckversion