Aktuelles

Rubrik: Medienmitteilungen

Öffentliche Planauflage Winterlager Seerose 2017/2018

Die Dienststelle Raum und Wirtschaft, Luzern führt aufgrund der Eingabe des Vereins MuTh, Vitznau für das Winterlager der Seerose 2017/2018, Standort ehemaliges Strandbad, eine öffentliche Planauflage durch. Die Gesuchsunterlagen können bis zum 23. September 2017 auf der Gemeindekanzlei Vitznau eingesehen werden.

Winterlager beim ehemaligen Strandbad

Der Verein MuTh, Vitznau beabsichtigt, die schwimmende Plattform Seerose zwischen Oktober 2017 und Mai 2018 auf dem Grundstück Nr. 317, Vierwaldstättersee, beim ehemaligen Strandbad zu stationieren. Es ist vorgesehen, dass die Seerose mittels Pfählen, Felsankern und Schwergewichtsankern in der Vitznauerbucht fixiert wird. Wie der Verein MuTh mitteilt, wurden die Massnahmen von einem Ingenieurbüro geprüft. Während der Verankerung im ehemaligen Strandbad wird die Seerose nicht mit dem Ufer verbunden, es wird kein Verbindungssteg erstellt. Es finden somit auch keine Veranstaltungen statt.

Bewilligungsverfahren

Das Bewilligungsverfahren liegt alleine bei der zuständigen Dienststelle des Kantons. Daher sind auch allfällige Einsprachen innert der Auflagefrist an die Dienststelle Raum und Wirtschaft, Murbacherstrasse 21, Luzern zu richten. Die Gesuchsunterlagen liegen sowohl bei der Dienststelle Raum und Wirtschaft, Luzern als auch am Schalter der Gemeindekanzlei Vitznau öffentlich zur Einsichtnahme auf. Sie sind zudem im Internet beim Kanton und bei der Gemeinde aufgeschaltet (https://rawi.lu.ch/Bekanntmachungen_Planauflagen bzw. vitznau.ch/aktuelles).

Gemäss Auskunft der Dienststelle Raum und Wirtschaft (rawi) ist das Gesuchsdossier des Vereins MuTh für den Standort Brougierpark nach wie vor unvollständig und kann daher bis auf weiteres nicht weiterbearbeitet werden.

zurück - Druckversion