Leitbild Schule

Direkt zu:

Vorwort
Kommunikation
Leistung
Persönlichkeitsentwicklung
Gemeinschaft, Schulanlässe, Zusammenwirken
Unsere Schule - eine lernende Organisation

Im Leitbild verwendete Abkürzungen
GR: Gemeinderat
SP: Schulpflege
EB: Erziehungsberechtigte
SL: Schulleitung
LP: Lehrpersonen
SCH-EB-L: Schüler/innen- Erziehungsberechtigte- Lehrer/innen
SCHILF: Schulhausinterne Lehrerfortbildung


Vorwort

Viele Faktoren führen dazu, dass sich in der heutigen Zeit Wertvorstellungen und Lebensweisen rasant verändern. Die Kinder werden anders erzogen und haben andere Interessen und Bedürfnisse als früher. Zudem stellt die Gesellschaft neue Anforderungen an die Heranwachsenden und ihre Eltern.

Auch die Lehrerschaft von Vitznau will sich mit den Auswirkungen der sich wandelnden Gesellschaft auseinandersetzen. Um uns den neuen Herausforderungen zu stellen, haben wir uns grundlegende Gedanken darüber zu machen, wie wir der Gesellschaft und den Kindern von heute und morgen begegnen wollen.

Aus diesem Grunde haben sich im Frühjahr 2000 Schulpflege und Lehrerschaft auf den Weg gemacht, ein Leitbild für die Schule Vitznau zu erarbeiten. Das Produkt dieser Arbeit verleiht unserer Schule ein eigenes Profil.

Ein Leitbild ist eine Richtschnur, eine Orientierung, für die an der Schule Beteiligten und die Öffentlichkeit. Es umschreibt die grundlegenden Werte und die Arbeitsweisen der Schule und hilft uns beim Setzen von Schwerpunkten in den nächsten Jahren.

Wir freuen uns auf die gemeinsame und schrittweise Weiterentwicklung unserer Schule.

Vitznau im Sommer 2001, Schulpflege und Lehrerschaft


Kommunikation

Unsere Schule lebt Wertschätzung und schafft so Wohlbefinden unter den Beteiligten.

  • 1x pro Semester findet für 2-er Teams ein Unterrichtsbesuch während 2 Lektionen mit anschliessendem Feedback statt.
  • Die Lehrpersonen geben einander während 10 Minuten am Ende jeder Teamsitzung in einem vom Team ausgewählten Rahmen Feedback.
  • Die Lehrperson organisiert monatlich eine Gesprächsrunde für klasseninterne Rückmeldungen.
  • Das Kommunikationskonzept wird jährlich von den Beteiligten (GR, SP, EB, SL, LP) überprüft und verbessert.

Leistung

Unsere Schule vermittelt Wissen und fördert Fähigkeiten.

  • ProSemester/Klasse fördert eine erweiterte Lehr- und Lernform dieSelbständigkeit und Selbstverantwortung der Schüler/innen.
  • Schülerinnen und Schüler beurteilen sich im Verlaufe jedes Semestersselbst und bilden damit eine Grundlage für das jährlich stattfindendeSCH-EB-L-Gespräch.
  • Am Endejedes Schuljahres findet eine schriftliche Standortbestimmung derBasisfächer De/Mt statt, welche die Lehrplanabsprachen überprüft.
  • Ein Handbuch regelt die Lehrplanabsprachen in den Fächern De/Mt/M+U undfür den Schuleintritt. Das Handbuch wird alle 2 Jahre überarbeitet und verbessert.

Persönlichkeitsentwicklung

Unsere Schule fördert die Entfaltung und Entwicklung der Lernenden.

  • Die Lehrpersonen organisieren 1x jährlich ein klassenübergreifendes Projekt.

 


Gemeinschaft, Schulanlässe, Zusammenwirken

Unsere Schule ermöglicht Gemeinschaftserlebnisse und unterstützt das Zusammenwirken der Beteiligten.

  • Die Lehrpersonen veranstalten eine gemeinsame Schuljahrschlussfeier.
  • Die Lehrpersonen organisieren jährlich einen Ski- und Sporttag.
  • Die Lehrpersonen budgetieren jährlich mind. Fr. 500.-, um auf dem Pausenplatz neue Spielmöglichkeiten zu schaffen oder vorhandene zu reparieren.
  • Die Schule Vitznau pflegt bewusst zwei Feste im Jahreskreis.


Unsere Schule - eine lernende Organisation

Unsere Schule überprüft regelmässig ihre Tätigkeiten und leitet Massnahmen zu ihrer Verbesserung ein.

  • Zwei 11/2-tägige SCHILF-Anlässe werden für die kritische Beleuchtung der aktuellen Schwerpunkte und deren Weiterentwicklung eingesetzt.