Ortsplanungsrevision 2014 - 1. öffentliche Auflage

Gesamtrevision Ortsplanung 2014 – 1. Öffentliche Auflage (25.08.-23.09.2014)

Anlässlich der öffentlichen Auflage sind die Bevölkerung von Vitznau, Grundeigentümer und weitere Kreise eingeladen, Ihre Anregungen und Vorschläge dazu einzureichen.

Im Sinne von §§ 6 und 61 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes (PBG) liegen die Unterlagen zur Ortsplanungsrevision 2014 während 30 Tagen, vom 25. August bis 23. September 2014, in der Gemeindeverwaltung Vitznau, Dorfplatz 6 öffentlich auf. Es sind dies die folgenden Planungsinstrumente:

  • Zonenplan
  • Bebauungsplan Dorfkern
  • Bau- und Zonenreglement (BZR) und Bauvorschriften zum Bebauungsplan Dorfkern
  • Waldfeststellungspläne

Während der Auflagefrist können Personen, die ein schutzwürdiges Interesse haben, gegen den neue Zonenplan, den Bebauungsplan Dorfkern, die neuen Bau- und Nutzungsvorschriften im Bau- und Zonenreglement mit Bauvorschriften zum Bebauungsplan Dorfkern sowie zu den Waldfeststellungsplänen beim Gemeinderat Vitznau, Dorfplatz 6, 6354 Vitznau schriftlich Einsprache erheben. Die Einsprache muss einen bestimmten Antrag und dessen Begründung enthalten. Die Einsprachelegitimation richtet sich nach § 207 PBG. Im Übrigen können dem Gemeinderat im Sinne der Mitwirkung auch Stellungnahmen eingereicht werden.

Im Rahmen der Ortsplanungsrevision 2014 der Gemeinde Vitznau wurden auch ein Erschliessungsrichtplan und ein Verkehrsrichtplan erarbeitet. Im Sinne von § 13 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes (PBG) liegen der Erschliessungsrichtplan und der Verkehrsrichtplan während 30 Tagen, vom 25. August bis 23. September 2014, in der Gemeindeverwaltung Vitznau, Dorfplatz 6 öffentlich auf. Während der Auflagefrist können sich Personen, Organisationen und Behörden zu den Entwürfen beider Richtpläne äussern. Die Äusserungen zum Erschliessungsrichtplan und zum Verkehrsrichtplan sind zu richten an den Gemeinderat Vitznau, Dorfplatz 6, 6354 Vitznau. Der Gemeinderat nimmt anschliessend Stellung zu den eingereichten Äusserungen.

Erschliessungs- und Verkehrsrichtplan 2014

Weitere Unterlagen, die zwar nicht Gegenstand der öffentlichen Auflage mit Einsprache- oder Äusserungsmöglichkeit sind, aber für die Erarbeitung der Ortsplanungsrevision wichtig waren: namentlich der Raumplanungsbericht gemäss Art. 47 PRV, die kantonalen Vorprüfungsberichte und die Gefahrenkarte.

Hinweis: Verbindlich sind die bei der Gemeindeverwaltung Vitznau aufliegenden Originalpläne und Reglemente.

Gemäss § 85 des Planungs- und Baugesetzes gelten der neue Zonenplan, der Bebauungsplan Dorfkern, die neuen Bau- und Nutzungsvorschriften im Bau- und Zonenreglement mit Bauvorschriften zum Bebauungsplan Dorfkern vom Tag der öffentlichen Auflage an als Planungszone. Gleichzeitig verlieren die Pläne und Vorschriften von bestehenden Planungszonen ihre Wirkung (§ 85 Abs. 1 PBG). Dies betrifft die bestehenden Planungszonen im Gebiet Schwanden und Teufibalm. 

Vitznau, 20. August 2014, Gemeinderat Vitznau


Gegenstand des Auflageverfahrens gemäss §§ 6 und 61 Planungs- und Baugesetz des Kantons Luzern (PBG) mit Einsprachemöglichkeit und Möglichkeit zur Stellungnahme sind:

  1. Zonenplan – Zonenplan_PDF  [PDF, 2.00 MB]
  2. Bebauungsplan Dorfkern – Bebauungsplan_Dorfkern_PDF  [PDF, 3.00 MB]
  3. Bau- und Zonenreglement (BZR) und Bauvorschriften zum Bebauungsplan Dorfkern – BZR_PDF  [PDF, 668 KB]
  4. Waldfeststellungspläne Schwanden – Waldfeststellungspläne_Schwanden_PDF  [PDF, 343 KB]
  5. Waldfeststellungspläne Teufibalm – Waldfeststellungspläne_Teufibalm_PDF  [PDF, 123 KB]
  6. Waldfeststellungspläne Büelti – Waldfeststellungspläne_Büelti  [PDF, 114 KB]
  7. Waldfeststellungspläne Semli – Waldfeststellungspläne_Semli_PDF  [PDF, 87.0 KB]
  8. Waldfeststellungspläne Ächerli – Waldfeststellungspläne_Ächerli_PDF  [PDF, 83.0 KB]
  9. Waldfeststellungspläne Büel – Waldfeststellungspläne_Büel_PDF  [PDF, 90.0 KB]
  10. Waldfeststellungspläne Spare – Waldfeststellungspläne_Spare_PDF  [PDF, 131 KB]
  11. Waldfeststellungspläne Parkwald – Waldfeststellungspläne_Parkwald_PDF  [PDF, 72.0 KB]
  12. Waldfeststellungspläne Parz. Nr. 181 – Waldfeststellungspläne_Parz.181_PDF  [PDF, 80.0 KB]
  13. Waldfeststellungspläne Parz. Nr. 281 – Waldfeststellungspläne_Parz.281_PDF  [PDF, 75.0 KB]

Gegenstand des Auflageverfahrens gemäss § 13 PBG mit Äusserungsmöglichkeit sind:

  1. Erschliessungsrichtplan und Verkehrsrichtplan – EVRP_PDF  [PDF, 3.00 MB]
  2. Bericht zum Erschliessungsrichtplan und Verkehrsrichtplan – Bericht_zum_EVRP_PDF  [PDF, 8.00 MB]

Weitere Unterlagen, die zwar nicht Gegenstand der öffentlichen Auflage mit Einsprachemöglichkeit oder Äusserungsmöglichkeit sind, aber für die Erarbeitung der Ortsplanungsrevision als Grundlage dienten:

  1. Raumplanungsbericht gemäss Art. 47 RPV – Raumplanungsbericht_PDF  [PDF, 2.00 MB]
  2. Bau- und Zonenreglement mit Änderungen vom 20. August 2014 (Synoptische Darstellung «heutiges BZR / neues BZR») – BZR_Synopse_PDF  [PDF, 521 KB]
  3. Änderungen Zonenplan vom 20. August 2014 – Änderung_Zonenplan_PDF  [PDF, 1.00 MB]
  4. Änderungen zum Bebauungsplan Dorfkern – Änderung_Bebauungsplan_Dorfkern_PDF  [PDF, 2.00 MB]
  5. Vorprüfungsbericht des kantonalen Bau-, Umwelt- und Wirtschafts-departements BUWD vom 16. Oktober 2013 – Vorprüfungsbericht_BUWD_PDF  [PDF, 14.0 MB]
  6. 2. Vorprüfungsbericht des kantonalen Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartements BUWD vom 1. Juli 2014 – 2.Vorprüfungsbericht_BUWD_PDF  [PDF, 279 KB]
  7. Geltender Zonenplan und Bebauungsplan Dorfkern – Geltender_Zonenplan_und_Bebauungsplan_Dorfkern_PDF  [PDF, 3.00 MB]
  8. Gefahrenkarte vom 27. März 2012 – Gefahrenkarte_PDF  [PDF, 14.0 MB]

Weitere Unterlagen – nicht Bestandteil des Versands:

  1. Siedlungsleitbild - Siedlungsleitbild_PDF  [PDF, 1.00 MB]