4.3 Der Kurverein

1888

Im Zusammenhang mit dem Aufschwung der Rigibahn entstand am 23. Dezember in Vitznau einer der ersten Kurvereine der Schweiz. Sein Zweck bestand in der Verschönerung des Ortes und der Tourismusförderung. Im ersten Vorstand walteten Pfarrer Meyer, Rigibahndirektor Segesser und weitere Bahnangestellte. Viele der damals 27 Mitglieder stammten aus dem Männerchor.

1889ff.

Zwei Petrollampen dienten als erste Strassenbeleuchtung; es folgten Schattenbäume, Ruhebänke und weitere Laternen.

1891f.

Organisation der Kehrichtabfuhr: Die erste Kehrichtablagerungsstelle war beim Maschinenhaus der Rigibahn.

1894

Die Hoteliers leisteten erstmals einen Beitrag von Fr. 1.- pro Bett an den Kurverein. Das erste Seenachtsfest fand statt.

1896

Broschüre „Führer über Vitznau“.

1897

Elektrische Strassenbeleuchtung.

1902

Zur Staubbekämpfung aufgrund des zunehmenden Autoverkehrs wurde ein Spritzenwagen angeschafft.

1904/7

Erlass eines Autofahrverbots, ab 1922 sonntags generelles Autofahrverbot.

1909

Erste Seerundfahrten.

1914

Die Kurtaxe von Fr. –.20 pro Logiernacht wurde eingeführt.

1917 – 1920

Gründung der Kurplatz AG, Eröffnung des Kurplatzes auf dem Areal der abgebrannten Sägerei, Bau eines Musikpavillons.

1927

Strandbaderöffnung.

1930

Eröffnung des Verkehrsbüros an der Bahnhofstrasse.

1956

Eröffnung eines neuen, modernen Strandbades in Form eines Rundbaus.

1963/4

Umgestaltung des Kurplatzes mit neuem Musikpavillon.

1978

Sonntagskonzerte anstatt Kurorchester.

1987/8

Schliessung und Abbruch des Strandbads wegen Felssturzgefahr und Bau eines Schutzdammes.

1990er

Einbruch der Logiernächte auf 70'000 (zuvor 100'000).

2001

Vertrag der Gemeinde mit der Kurplatz-Stiftung betr. Unterhalt Kurplatz.

2003

Zusammenschluss der Tourismusorganisationen von Vitznau, Weggis und Rigi Kaltbad unter dem Label „The Best of Lake Lucerne“.

2010

Fusion von Weggis, Vitznau, Rigi Tourismus mit Luzern Tourismus. Kurparkprojekt: Realisation der Umgestaltung und Neubau Pavillon.

zurück zur Übersicht >>