1.2 Wappen

Auf dem Gemeindewappen sind von unten nach oben zu sehen: vier Wellen (abwechselnd in blauer oder weisser Farbe), ein weisser Hecht und ein gelbes Kreuz auf rotem Hintergrund. Die Wellen und der Fisch, der sich in den Wappen vieler Uferdörfer findet, haben einen Bezug zum Vierwaldstättersee. Das ältere Wappen der Korporationsgemeinde zeigt ebenfalls ein Gewässer mit einem darin schwimmenden Fisch, darüber jedoch eine Muttergottes auf dem Halbmond. Die Darstellung der Muttergottes wird als Bezug zum Kloster Pfäfers gesehen, zu dem Vitznau gehörte und das ebenfalls eine Madonna in seinem Wappen hatte.

 

zurück zur Übersicht >>